RV Methler U17 Tabellenführer

Auch in Korona Zeiten wird Radball gespielt. Am vergangenen Sonntag fand der 3. Spieltag der U17 Jugend im Methleraner Bürgerhaus statt. Allerdings war auch dieser Spieltag von Absagen durch Korona betroffen.

So waren die Mannschaften aus Recklinghausen-Suderwich und Lippstadt nicht am Start und es konnten nur 5 Spiele durchgeführt werden. Die Farben des RV Methler wurden durch Matti Schütte und Valentino Podmoranski vertreten. Das Team hatte 2 Spiele zu absolvieren. Die erste Begegnung gegen Lippstadt wurde klar mit 3:0 gewonnen, gegen die Vertretung aus Münster reichte es dann nur zu einem 3:3 Unentschieden. Dazu kamen noch 2 kampflose 5:0 Siege gegen die nicht angetretenen Mannschaften aus Suderwich und Osterfeld. Mit den erreichten 10 Punkten verbesserte sich Matti und Valentino vom 3. auf den 1. Tabellenplatz.

RV Methler U13 erfolgreich

Radball beim RV-Methler 1900 e.V.

4 Spiele, 4 Siege, so lautet die Bilanz der U13 Nachwuchsmannschaft des RV Methler. Das Brüderpaar Tengis und Arvin Lunke waren bei ihrem 2. Einsatz für den RV Methler in der offenen U13 Klasse (Anfänger ohne Alterseinschränkung) den Gegner klar überlegen und gewannen alle ihre 4 Spiele.

Die Begegnungen gegen Köln-Stammheim und Leeden 2 wurden jeweils deutlich mit 6:1 gewonnen. Etwas knapper war dann das 2:0 gegen Altena und zum Abschluss gab es gegen Leeden 1 noch einen klaren 4:0 Sieg. Damit hat das Team natürlich auch die Tageswertung gewonnen. Auch dieser Spieltag war von Korona überschattet. So musste Recklinghausen-Suderwich gleich 3 Mannschaften wegen Korona zurückziehen. Trotzdem konnte noch ein regelgerechter Spieltag durchgeführt werden.

Kurzer Spieltag der Radballer

Einen enttäuschenden Saisonstart gab es für die Radballer im Bürgerhaus Methler. Nur 3 der 6 Mannschaften waren zum 1. Spieltag der Bezirksliga Süd angetreten.

Die 2 Mannschaften aus Oberhausen-Osterfeld waren wegen Corona nicht am Start. Die Mannschaft aus Velbert musste kurzfristig wegen Krankheit auf den Start verzichten. Dadurch wurden nur 2 der 12 vorgesehenen Spiele ausgetragen. Methler 1 mit Rolf Berkemeier / Dominik Peters-Hennigfeld trafen in der 1. Begegnung auf St. Hubert 4 und gewannen nach einer torlosen 1. Halbzeit noch mit 3:1. Für Dominik Peters-Hennigfeld war dieses Spiel der erste offizielle Einsatz für den RV Methler.

Weiterlesen

Vier neue Radballräder aus Schweizer Weltmeisterwerkstatt

Tief in die Tasche hat der RV Wanderlust Methler für seine Schüler- und Jugendmannschaften gegriffen. Gleich vier neue Radballräder wurden für fast 7000 € bestellt und sind inzwischen geliefert.

Der Verein möchte den von der Corona-Pandemie gebeutelten Sportbetrieb mit neuem Elan angehen. So wurden für den Nachwuchs zwei 22“ und zwei 24“ Radballräder aus der Fahrradmanufaktur „Star Bicycle“ in Winterthur in der Schweiz bestellt.

Weiterlesen

Enttäuschender Spieltag für RV Methler

Beim „Heimspieltag“ in der Turnhalle der Südschule konnten die Mannschaften des RV Methler ihr Heimrecht nicht nutzen. Methler 1 (Rolf Berkemeier/Dennis Linke) hatten 3 Spiel zu absolvieren und konnten dabei nur ein Unentschieden erreichen.

Die erste Begegnung gegen Oelde 2, diese Mannschaft hatte eine Woche zuvor das Pokalturnier gewonnen, unterlag das Methleraner Duo mit 0:2. Überraschend kam dann die 2:3 Niederlage gegen Oelde 3. Für diese Begegnung war eigentlich ein Sieg erwartet worden. Erst in ihrer letzten Begegnung gegen Münster 4 konnte ein Unentschieden erreicht worden. Münster war „Ersatzverstärkt“ angetreten und hatte bis dahin alle Begegnungen gewonnen. Das Spiel wogte hin und her, beide Mannschaften lagen zwischenzeitlich in Führung und am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem 5:5.

Für Methler 2 (Yannik Matusch/Kim Bradke) gab es an diesem Tag erwartungsgemäß nichts zu holen, Dafür waren die Gegner zu stark für sie. Die Spiele gegen Oelde 2 (1:8), Oelde 3 (2:7) und Münster 4 (3:8) gingen alle verloren. Es waren immer wieder gute Ansätze im Spiel, leider aber auch zu viele individuelle Fehler. Profitieren konnte das Team durch das verletztungsbedingte Fehlen der Iserlohner Mannschaft. Die ausgefallene Begegnung wurde mit 5:0 für Methler 2 gewertet.

Methler 1 belegt jetzt hinter Oelde 2, Suderwich3 und Oelde 3 den 4. Tabellenplatz. Methler 2 liegt weiterhin auf dem 9. Platz.

Oelde Pokalsieger beim RV Methler

Beim Pokalspieltag des RV Wanderlust Methler in der Südschule in Südkamen konnte die Mannschaft des RSV Oelde ihrer Favoritenstellung gerecht werden und gewann den Pokal erneut.

Kurzfristig musste der RV Methler noch eine Mannschaft ändern. Rolf Berkemeier ging mit Yannik Matusch an den Start. Er vertrat Kim Bradke, der kurzfristig absagen (Arbeit) musste. Während der Pokalsieger aus Oelde alle seine Spiele gewann, mussten Berkemeier/Matusch nur eine Niederlage (3:7), eben gegen Oelde hinnehmen, gewannen aber ihre weiteren Spiele gegen Schiefbahn (3:2), Suderwich (4:2) und gegen Methler 2 (Dominik Peters/Jörg Katzwinkel) mit 2:1. Überraschend stark war dabei die Leistung vom Nachwuchsspieler Yannik Matusch, der vom erfahrenen Rolf Berkemeier im Spiel geführt und geleitet wurde.

Für das 2. Methleraner Team hingen erwartungsgemäß die Trauben noch zu hoch. Dominik Peters hatte überhaupt seinen ersten Einsatz im Seniorenbereich. Die Mannschaft hat gesehen, woran sie noch arbeiten muss. Am Ende reichte es für die Mannschaft bei einem Unentschieden hinter Recklinghausen-Suderwich und Schiefbahn nur zum 5. Platz.

Radball-Bezirksligapokal in der Südschule

Auf Grund von weiteren Umbaumaßnahmen bzw. Fertigstellungen der energetischen Maßnahmen im Methleraner Bürgerhaus muss der RV Methler in die Südschule nach Südkamen ausweichen.

Dort findet dann am Samstag ab 14:00 Uhr ein Radball-Pokalspieltag statt. Am Start werden der Pokalverteidiger aus Oelde, Schiefbahn, Re-Suderwich und 2 Mannschaften aus des Veranstalters RV Methler sein. Für den Gastgeber sind das Nachwuchsteam Yannik Matusch/Kim Bradke sowie erstmals Dominik Peters/Jörg Katzwinkel. Diese beiden Spieler kommen aus Recklinghausen und werden in der kommenden Saison auch für den RV Methler antreten. Favoriten auf den Pokal sind die Mannschaften aus Oelde und Schiefbahn.

Saisonauftakt für die Radballer

Nachdem die Radballer des RV Methler am 1. Spieltag in der Meisterschaftsrunde spielfrei hatten, fand der Saisonauftakt bei der 54. Austragung des Oelder Wanderpokals statt.

Rolf Berkemeier und Dennis Linke vertraten die Farben des RV Methler. Gegen teilweise höherklassig spielende Gegner konnte sich das Team gut behaupten und musste sich am Ende des Turniers nur dem Pokalsieger aus Oelde mit 0:4 geschlagen geben. Mit einem 3:3 gegen Aschendorf startete das Duo ins Turnier. Danach folgte ein 3:2 Sieg gegen Lippstadt und ein 7:2 Sieg gegen Leeden. Mit den erreichten 7 Punkten reichte es zum 3. Platz hinter Oelde und der punktgleichen Mannschaft aus Aschendorf. Hier entschied die Tordifferenz gegen Methler.