Heimischer Radballer Dennis Linke holt den Pokal

Bei guten Wettkampfbedingungen und einen vom Bauhof der Stadt Kamen bestens hergerichteten Rasen wurde am Samstag den 23. Juni auf der Festwiese zwischen Feuerwehr- und Schützengerätehalle in Methler ein weiteres Mal ein in NRW einmaliges Sportereignis geboten.

Mehr als 200 Besucher sahen mit artistischen und akrobatischen Einlagen der Radballpieler eindrucksvollen Sport, während Kinder bei Hüpfburg und Glücksrad ihren Spaß hatten. Selbstgebackener Kuchen, frische Waffeln sowie Würstchen und kühle Getränke machten das Sportevent zu einem rundum gelungenen Sportereignis für alle Beteiligten.

Spieler vom heimischen Radsportverein Wanderlust Methler sowie aus Düsseldorf, Iserlohn, Oberhausen, Recklinghausen und St. Hubert gaben sich aus ganz NRW in Methler ein Stelldichein. Von Landesliga bis zur Eliteklasse der 1. Bundesliga war alles vertreten.

Sieger wurde das Duo Daniel Endroweit (1. Bundesliga aus Iserlohn) und sein zugeloster Partner aus Methler, Dennis Linke (Landesliga) mit 15 Punkten. Mit 9 Punkten und nur durch das bessere Torverhältnis kamen der heimische Landesligaspieler Rolf Berkemeier und sein zugeloster Partner Holger Können aus St. Hubert (Oberliga) auf den 2. Platz.

Der Spaß war bei Spielern und Zuschauern war gleichermaßen groß, sodass sich die Organisatoren bereits jetzt zu einem weiteren Turnier am 6. Juli 2019 an gleicher Stelle entschlossen haben.

Bemerkenswert war, dass, nachdem man sich ausgiebig mit Kaffee und selbst gebackenen Kuchen gestärkt hatte, sich ein Tisch mit 7 Seniorinnen im Alter zwischen 82 und 92 mit insgesamt 11 Flaschen Sekt vergnügte.

Die Auslosungen im Einzelnen:

Mannschaft 1:    Sven Kühn (Düsseldorf, Oberliga), und Carsten Marx (R’hausen Landesliga)
Mannschaft 2:    Felix Radke (Iserlohn, U 19) und Julius Melz (Oberhausen, Landesliga)
Mannschaft 3:    Daniel Endrowait (Iserlohn, 1. Bundesliga) und Dennis Linke (Methler, Landesliga)
Mannschaft 4:    Yannik Matusch (Methler, U 19) und Timo Walbrecht (Iserlohn, U19)
Mannschaft 5:    Lennart Bär (Oberhausen, Landesliga) und Felix Kunsch (R’hausen, Verbandsliga)
Mannschaft 6:    Rolf Berkemeier (Methler, Landesliga) und Holger Können (St. Hubert, Oberliga)

Ergebnisse:

Mannschaft 2 : Mannschaft 5             5 : 5
Mannschaft 1 : Mannschaft 6             3 : 2
Mannschaft 3 : Mannschaft 4             9 : 1
Mannschaft 2 : Mannschaft 6             1 : 4
Mannschaft 3 : Mannschaft 1             5 : 4
Mannschaft 4 : Mannschaft 5             2 : 3
Mannschaft 3 : Mannschaft 6             7 : 2
Mannschaft 4 : Mannschaft 2             1 : 2
Mannschaft 5 : Mannschaft 1             1 : 6
Mannschaft 4 : Mannschaft 6             2 : 6
Mannschaft 5 : Mannschaft 3             3 : 6
Mannschaft 1 : Mannschaft 2             2 : 3
Mannschaft 5 : Mannschaft 6             2 : 9
Mannschaft 1 : Mannschaft 4             3 : 1
Mannschaft 2 : Mannschaft 3             1 : 5

Tabelle:

  1. Mannschaft 3 15 Punkte   32 : 11 Tore
  2. Mannschaft 6 9 Punkte     23 : 15 Tore
  3. Mannschaft 1 9 Punkte     18 : 12 Tore
  4. Mannschaft 2 7 Punkte     12 : 17 Tore
  5. Mannschaft 5 4 Punkte     14 : 28 Tore
  6. Mannschaft 4 0 Punkte       7 : 23 Tore

Bilder von der Veranstaltung:


Aktuelle Presseberichte zum Turnier: