Radsportverein Wanderlust macht beim Stadtradeln seinem Namen alle Ehre

Erstmalig stellt der Radportverein Wanderlust Methler beim Kamener Stadtradeln ein Team.

„Als Radsportverein steht es uns gut zu Gesicht, dass unsere Mitglieder auch am Stadtradeln der Stadt Kamen teilnehmen“,

so Manfred Chytralla, Vorsitzender des RV Wanderlust. Unter dem Namen „Radsportverein Wanderlust“ wurde kurzerhand ein Team erstellt und die Mitglieder werden aufgefordert im Aktionszeitraum vom 7. – 21. Mai mitzumachen.

Der Einfachheit halber kann man sich mit dem folgenden Anmeldelink anmelden und sich so ziemlich einfach als Teammitglied dem RV Wanderlust anschließen:

https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=0&team_preselect=27186

Chytralla ergänzt:

„Bei den derzeitigen Benzinpreisen sollte es nicht schwerfallen, das Auto einfach mal stehenzulassen und das Radfahren als natürlichen Ausgleich von den Anforderungen der täglichen Arbeit zu entdecken. Radfahren ist eine selbstverständliche Art gesund zu bleiben und dazu eine der vergnüglichsten Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie. Das frische Grün der jungen Natur ist Balsam für die Seele, während die Bewegung für das körperliche Wohlbefinden sorgt.“

Im Vereinsheim des RV Wanderlust sind die grünen Bändchen vorrätig, die als Erkennungszeichen der Stadtradler dienen. Sie werden während der Öffnungszeiten der dortigen Corona-Teststelle ausgegeben


Zeitungsbericht:

Volksfeststimmung unterm Maibaum von Methler

Rund 300 Besucher verwandelten das Aufstellen des Maibaums in Methler am 30.4. quasi in ein kleines Volksfest. Nach der Begrüßung durch die Bürgermeisterin, Elke Kappen, wurde mit purer Muskelkraft von den Mannen des RV Wanderlust unter den Klängen des Blasorchester St. Marien Kaiserau der Maibaum in den Farben Blau und Gelb in die Senkrechte gebracht.

Die durch die Kamener Kneipennacht bekannte Band „Here comes Jonny“ verwandelte die Atmosphäre anschließend in eine Volksfeststimmung. Beim Lied „Aloha Heja“ von Achim Reichel ruderten die Gäste auf nacktem Asphalt bis nach Sansibar. (s. Bild).



Alle Besucher lechzten nach der langen coronabedingten Pause wieder nach Kontakt und Geselligkeit. Einhellig mit vielen anwesenden Lokalpolitikern zeigten sie sich hoch erfreut, dass der RV Wanderlust die seit 1989 vom SGV Methler ins Leben gerufene und zwischenzeitlich von den Dorfjungs Methler durchgeführte Tradition weitergeführt wird.

Methlers Maibaum in den Farben der ukrainischen Flagge

Ob Zufall oder nicht – auf jeden Fall wird der den „Dorfjungs“ gehörende Maibaum, der vom RV Wanderlust am 30. April feierlich um 16:00 Uhr aufgestellt wird, in den Farben der ukrainischen Nationalflagge gestrichen sein. Das liegt daran, dass auch das Wappen von Methler in den Farben Blau und Gold (Gelb) blasoniert ist.

Das Wappen von Methler

Das 1954 entstandene Gemeindewappen entstammt dem Wappen der 1440 ausgestorbenen namensgebenden Adelsfamilie der Herren von Methler. Geteilt in Blau und Gold (Gelb) in wechselnden Farben oben eine beidseitig aufsteigende vierstufige Treppe und unten eine beidseitig absteigende vierstufige Treppe.

Aber nicht nur das: Wenn am 30.4. der Maibaum aufgestellt wird, werden am oberen Kranz die ukrainische Nationalflagge und auch jeweils eine Fahne mit dem Wappen von Methler sowie dem Wappen des RV Wanderlust wehen.

Mit einem kleinen Rahmenprogramm, bei dem das Blasorchester St. Marien Kaiserau und auch die von der Kamener Kneipennacht bekannte Musikband „Here comes Jonny“ auftreten wird, will der RV Wanderlust das wegen Corona zweimal ausgefallene Event wieder ins Leben rufen. Bei Grillwürstchen vom heimischen Metzger Demarczyk und kühlen Getränken lädt der RV Wanderlust alle Bewohner des Stadtteils und darüber hinaus zu dieser ehemals von den Dorfjungs Methler eingeführten Tradition ein.

Über 600 Umzugskartons in nur 6 Tagen gesammelt – für die Menschen in der Ukraine und auf der Flucht

Die Helferinnen und Helfer vom RV Wanderlust und dem Schützenverein sind schier überwältigt von der enormen Hilfsbereitschaft der Menschen aus Methler und Umgebung. Selbst aus Fröndenberg, Lünen und Unna kamen die Spenden kofferraumweise.

Der RV Wanderlust Methler und der Schützenverein Methler sammelten in nur sechs Tagen über 600 große Kartons mit Sachspenden für die notleidenden Menschen in der Ukraine, in den angrenzenden Regionen und die Menschen auf der Flucht. Bereits am Freitag und Samstag wurden die Hilfsgüter auf den Weg gebracht.

Weiterlesen

Ukraine-Hilfsaktion von RV Wanderlust Mether und Schützenverein Methler

RV Wanderlust und Schützenverein Methler sammeln Sachspenden für die Menschen in der Ukraine

Angesichts des Leids der Menschen in dem von Wladimir Putin unbegründet und feige angezettelten Krieg in der Ukraine, haben sich die Vorsitzenden Manfred Chytralla (RV Wanderlust) und Dirk Poppke (SV Methler) mit ihren geschäftsführenden Vorständen abgestimmt und eine Hilfsaktion für die notleidenden Menschen ins Leben gerufen. An der Schützengerätehalle des Schützenvereins in der Bunten Kuh 4d, werden Sachspenden für die Menschen in Not in der Ukraine und in den angrenzenden Regionen gesammelt.

„Auch uns bewegt das Schicksal der unverschuldet in Not geraten Menschen in der Ukraine“, so Manfred Chytralla, und Dirk Poppke ergänzt: „Wenn man die erschütternden Bilder im Fernsehen sieht, ist es schwer, die Fassung zu bewahren.“

Wie immer bei den Vorhaben beider Vereine geht es von der Idee bis zur Umsetzung äußerst schnell. Chytralla, der erst am Sonntagnachmittag, von einer Urlaubsreise zurückkehrte nahm am gleichen Abend noch mit Poppke Kontakt auf, um die Idee einer gemeinschaftlichen Hilfsaktion für die Menschen in der Ukraine zu besprechen. Sodann stimmte man sich mit den jeweiligen geschäftsführenden Vorständen ab und bereits am Montagnachmittag wurde Antenne Unna von dieser Hilfsaktion unterrichtet. Am Dienstagmorgen gab der Sender die Initiative bekannt und so füllten sich noch am selben Tage fast 30 Kartons bis 18:00 Uhr.



 

Die eiligst entworfenen Plakate wurden von der Druckerei Kemna kostenlos gedruckt und der auch in Methler ansässige Büroartikelhersteller Durable stiftet seit dem die Kartons.

Es gehen derzeit viele Hilfsangebote von Helfern/innen ein, die uns bei der Annahme und dem Sortieren der Sachspenden helfen wollen. Deshalb haben wir weiter unten eine Terminplattform eingerichtet, auf der sich die Hilfswilligen eintragen können. (siehe unten)

Ab sofort werden Sachspenden an der Schützengerätehalle in der Bunten Kuh 4d bis auf weiteres täglich von 10 – 14:00 Uhr und 17 – 18:00 Uhr entgegengenommen.

Wir benötigen noch
personelle Unterstützung!

Wer bei der Annahme der Sachspenden helfen möchte, trage sich bitte hier in die vorbereiteten Listen auf Terminplaner NRW ein:

zur Liste für den Zeitraum 3.–6. März

5 – 6 Personen/Eintragungen pro Tag sollten reichen.

Weitere Eintragungslisten für die kommenden Wochen, soweit erforderlich, werden auf der Website des RV Methler bekannt gegeben.

Große Elferratssitzung des RV Wanderlust fällt coronabedingt wieder aus

Alternativen für die Karnevalsession in 2023 ins Auge gefasst

Nachdem die Jecken vom Radsportverein Wanderlust Methler am 11.11.2021 um 19:11 Uhr so hoffnungsvoll in die Session gestartet sind, so enttäuscht sind sie über den abermaligen Ausfall ihrer Karnevalveranstaltung, die am kommenden Karnevalssamstag in der Halle des Bürgerhauses Methler sattfinden sollte. „Darüber sind wir sehr traurig“ so Sitzungspräsident André Löwe.

Weiterlesen

RV Methler U17 Tabellenführer

Auch in Korona Zeiten wird Radball gespielt. Am vergangenen Sonntag fand der 3. Spieltag der U17 Jugend im Methleraner Bürgerhaus statt. Allerdings war auch dieser Spieltag von Absagen durch Korona betroffen.

So waren die Mannschaften aus Recklinghausen-Suderwich und Lippstadt nicht am Start und es konnten nur 5 Spiele durchgeführt werden. Die Farben des RV Methler wurden durch Matti Schütte und Valentino Podmoranski vertreten. Das Team hatte 2 Spiele zu absolvieren. Die erste Begegnung gegen Lippstadt wurde klar mit 3:0 gewonnen, gegen die Vertretung aus Münster reichte es dann nur zu einem 3:3 Unentschieden. Dazu kamen noch 2 kampflose 5:0 Siege gegen die nicht angetretenen Mannschaften aus Suderwich und Osterfeld. Mit den erreichten 10 Punkten verbesserte sich Matti und Valentino vom 3. auf den 1. Tabellenplatz.

RV Methler U13 erfolgreich

Radball beim RV-Methler 1900 e.V.

4 Spiele, 4 Siege, so lautet die Bilanz der U13 Nachwuchsmannschaft des RV Methler. Das Brüderpaar Tengis und Arvin Lunke waren bei ihrem 2. Einsatz für den RV Methler in der offenen U13 Klasse (Anfänger ohne Alterseinschränkung) den Gegner klar überlegen und gewannen alle ihre 4 Spiele.

Die Begegnungen gegen Köln-Stammheim und Leeden 2 wurden jeweils deutlich mit 6:1 gewonnen. Etwas knapper war dann das 2:0 gegen Altena und zum Abschluss gab es gegen Leeden 1 noch einen klaren 4:0 Sieg. Damit hat das Team natürlich auch die Tageswertung gewonnen. Auch dieser Spieltag war von Korona überschattet. So musste Recklinghausen-Suderwich gleich 3 Mannschaften wegen Korona zurückziehen. Trotzdem konnte noch ein regelgerechter Spieltag durchgeführt werden.

Der 1. Platz beim Nachhaltigkeitswettbewerb „Anpacker 2021“ von Antenne Unna und Volksbank Unna geht an den Radsportverein Wanderlust Methler

Aufgrund seiner nachhaltigen Einstellung und Umsetzung in fast allen Bereichen seines Wirkens, wurde der RV Wanderlust von einer unabhängigen Jury von Antenne Unna und Volksbank Unna für den Nachhaltigkeitspreis im Jahre 2021 nominiert. Die Hörer von Antenne Unna wurden gebeten einem der insgesamt 18 nominierten Einrichtungen bei der Online-Abstimmung ihre Stimme zu geben. Coronabedingt wurde die Preisverleihung erst im jetzt vom Chefredakteur Thorsten Wagner vorgenommen.

Antenne Unna hat ein kleines Video von der Preisübergabe gemacht, dass wir auf unsere facebook-Seite präsentieren: www.facebook.com/AntenneUnna/videos/234387478895722

Weiterlesen

RV Wanderlust und SV Methler testen weiterhin unermüdlich

Weiterhin erfreut sich die vom Radsportverein und Schützenverein Methler betriebene Teststelle im Vereinsheim des RV Wanderlust großer Beliebtheit.

Seit der Wiedereröffnung Ende November wurden bis Jahresende über 2500 Schnelltests auf Covid 19 im Nasenabstrichverfahren durchgeführt und auch tatsächlich auch einige positive Proben entnommen. Bekanntlich verfügt die beliebte Teststelle als eine der wenigen über die Möglichkeit, nach einem positven Corona-Schnelltest gleich im Anschluss einen PCR-Abstrich durchzuführen. Hierbei ergaben sich 4 bestätigte Coronafälle von denen drei im Zusammenhang mit positiven Fällen eines Kindergartens in Methler stehen.

Weiterlesen