Richtungsweisende Sitzung des Vorstandes des Radsportvereins Wanderlust Methler

Vorstand des RV Wanderlust schlägt der Versammlung Anmietung eines Vereins-/Mehrzwecklokals im Dorf Methler vor

So eine Chance sollten wir uns nicht entgehen lassen, war der einhellige Tenor des Vorstandes des RV Wanderlust Methler 1900 e.V. bei seiner Sitzung am vergangenen Freitag. Ohne Gegenstimmen folgte der Vorstand seinem Vorsitzenden, Manfred Chytralla, der am 12.7. tagenden Versammlung vorzuschlagen, die Räumlichkeiten der ehemaligen Bäckerei Heuel als Vereins- bzw. Mehrzwecklokal anzumieten.

Der RV Wanderlust verfolgt mit seiner Initiative mehrere Ziele. Zum einen will der Verein endlich alle vereinseigenen Gerätschaften, die bisher bei vielen Vereinsmitgliedern untergebracht sind, zentral an einer Stelle wissen und zum anderen bieten er Vereinsmitgliedern und vor allem den Dorfbewohnern außerhalb der sportlichen und gemeinschaftlichen Aktivitäten wie Karneval, Pättkesfahrten, Rasenradballturniere etc. eine regelmäßige Möglichkeit zum Gedankenaustausch und zum Klönen an, was landläufig als Tratsch und Klatsch bezeichnet wird.

Damit wird der RV Wanderlust seiner sozialen Verantwortung gerecht, die er zweifellos innerhalb des Dorfes innehat.

In der Vorstandssitzung kam eine ganze Reihe von Vorschlägen, wie man so eine Lokalität nutzen und damit das Dorfleben bereichern könnte. Wegen der Nähe zum Friedhof könnte man Trauergästen ein Kaffeetrinken anbieten und wegen seiner Nähe zur Kirche beispielsweise einen Frühschoppen, so wie es jahrzehntelang von den nicht mehr existierenden Gaststätten praktiziert wurde. So kamen Vorschläge, dass man mangels einer ähnlichen Räumlichkeit im Dorf Methler das Vereins- bzw. Mehrzwecklokal zu bestimmten Anlässen wie Konfirmation, Kommunion, Kursen, Seminare (Wein- Grill- etc.) vermieten könnte. An bestimmten Tagen hat man die Möglichkeit Knobelrunden, Grillabende oder in der kühleren Jahreszeit Reibekuchen anzubieten. Vielleich sogar Rudelgucken mit einem Sky-Tagesabonnement.

Was aber in jedem Fall umgesetzt werden soll ist das traditionelle Pflaumenkuchenessen zur Pflaumenkirmes.

Über allem schwebt natürlich die Frage nach der Besetzung des Lokals. Einige Freiwillige haben sich bereits bereiterklärt, stundenweise an bestimmten Tage die Öffnungszeiten sicherzustellen. Auch da will Chytralla die Dorfgemeinschaft mit den abgewandelten Worten von Barack Obama in die Pflicht nehmen: „Frage nicht, was dein Dorf für dich tun kann, frage, was du für dein Dorf tun kannst.“

Man könne sich nicht immer nur beklagen, dass immer weniger für die Gemeinschaft seien, selbst jedoch nichts für eine Änderung der Situation tun, so Chytralla.


Wiederbelebung des Dorfkerns in Methler

Richtungsweisende Sitzung des Vorstandes des Radsportvereins Wanderlust Methler am 28.6.2019

Am Freitag ist es so weit: Neben dem am Samstag, 6.7.19 stattfindenden Rasenradballturnier auf der Rasenfläche an der Schützengerätehalle an der Bunten Kuh in Methler steht für den Verein mit dem Tagesordnungspunkt „ Anmietung eines Verein- bzw. Mehrzwecklokals im methlerschen Dorfkern“ ein elementares und richtungsweisendes Projekt als Tagesordnungspunkt auf der Agenda.

Nicht nur für den Verein, sondern auch für die Menschen in der inzwischen verwaisten Dorfmitte steht viel auf dem Spiel, betont der Vorsitzende des RV Wanderlust, Manfred Chytralla. Vor einigen Jahrzehnten pulsierte im Dorfkern in Methler das Leben: Drei Gaststätten, Fleischerei, Lebensmittelladen, Textilgeschäft, Raumausstatter, Schmiede, Eisenwarenladen, Schreinerei, Frisör, Bäckerei, eine Volksbankfiliale, ein Uhrmacher- und Brillengeschäft mit Schmucksortiment, ein Mühlenbetrieb und sogar eine Postfiliale und eine Amtsnebenstelle trugen zum intakten Dorfleben im Umkreis von nur 100 m (!) bei, weiß Chytralla zu berichten.



Mit der endgültigen Schließung der Bäckerei verliert, abgesehen von der Pizzeria „Bei Tino“, das Dorf nun den letzten Gewerbebetrieb. Für den Verein bedeutet eine evtl. Anmietung ein nicht zu unterschätzendes finanzielles Risiko, denn die monatlichen Mietkosten müssen ja auch irgendwie wieder eingespielt werden. Beim Pflaumenkuchenverkauf während der Pflaumenkirmes Mitte September sollte ein Teil wieder aufgefangen werden. Dazu ist der Verein auf die Dorfbewohner angewiesen, die nun zeigen können, inwieweit sie sich mit dem Dorf identifizieren.

Mit dem abgewandelten geflügelten Wort von Barack Obama möchte Chytralla die Verantwortung der Dorfbewohner für ihr Dorf unterstreichen: „Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, frage, was du für dein Dorf tun kannst.“

Chytralla hat schon viele Gespräche mit der Stadtverwaltung, dem Eigentümer, mit vielen seiner Vereinskollegen, mit Vertretern der evangelischen Kirchengemeinde, Nachbarn und Bürgerinnen und Bürgern aus dem Dorf geführt und ist mit dem Feedback mehr als zufrieden. Die Bürgermeisterin, Elke Kappen, ist erfreut, die Beigeordnete, Ingelore Peppmeier, findet diese Initiative „löblich“, der Wirtschaftsausschussvorsitzende, Rainer Fuhrmann, „eine gute Idee“. Viele Teilnehmer der letzten Pättkesfahrt am vergangen Fronleichnamstag finden das Engagement toll und kamen sogleich mit Vorschlägen, wie man das Lokal zukünftig mit Leben erfüllen kann und so wieder etwas zum Dorfleben beitragen kann.

Nun ist jedoch zunächst der Vorstand des RV Wanderlust gefordert. Chytralla will das Vorhaben nur dann in die alles entscheidende Mitgliederversammlung des Vereins geben, wenn dafür Einstimmigkeit bzw. eine überwältigende Mehrheit verzeichnen kann.


Lesen Sie auch den neuen Bericht zum Thema:
Richtungsweisende Sitzung des Vorstandes des Radsportvereins Wanderlust Methler am 28.6.2019

1. Radpolo- Bundesliga 2019: RV Methler sichert den Klassenerhalt

Am letzten Spieltag der 1. Radpolo- Bundesliga der Spielsaison 2018/2019 musste der RV Methler am 29. Juni nach Mainz-Kostheim reisen. Hier galt es für den RV Methler den Klassenerhalt zu sichern. Aufgrund der zuletzt starken Leistungen reisten Lisa Schelkmann und Samantha Thomas zuversichtlich in den Mainzer Vorort.

Gleich im ersten Spiel musste das Methleraner Duo gegen das Team Kostheim I antreten. In diesem direkten Vergleich konnte schon eine Vorentscheidung um den Verbleib in der Bundesliga herbeigeführt werden Methler hatte mit 18 Punkten nur 2 Punkte Vorsprung vor dem Team aus Kostheim I mit 16 Punkten, das aktuell den Relegationsplatz belegte. Schelkmann / Thomas starteten hochkonzentriert und mit Spielfreude und setzten sich schnell in Führung. So führte das Methleraner Duo zur Halbzeit bereits mit 6:0 Toren. Am Ende stand ein souveräner und vielumjubelter 9:2 Erfolg auf dem Spielplan, was praktisch den Ligaerhalt bedeutete. Weiterlesen

1. Radpolo-Bundesliga: RV Methler punktet zuhause

Am 25.05.2019 musste das Radpoloteam des RV Methler mit Lisa Schelkmann und Samantha Thomas beim Heimspieltag im Bürgerhaus gegen starke Konkurrenz antreten. Bei den vier zu absolvierenden Spielen galt es gegen die drei Erstplatzierten der Deutschen Meisterschaft 2018 sowie gegen den Deutschen Meister der Saison 2017, Punkte im Abstiegskampf zu sammeln.

Gingen in der Hinrunde noch alle vier Spiele verloren, konnte das RV- Team in Methler erfolgreich aufspielen. Im ersten Spiel gegen den amtierenden Deutschen Meister Kostheim II konnte das Methleraner Duo die erste Halbzeit ausgeglichen gestalten und lag nur knapp mit 4:5 Toren in Rückstand. Weiterlesen

5. Platz für RV Methler U15

Die Hoffnung auf einen der ersten drei Plätze beim Viertelfinale zur DM für  das Methleraner U15 Team (Valentino Podmoranski / Matti Schütte) haben sich nicht erfüllt. Zu stark waren die Gegner aus den Landesverbänden Hessen und Niedersachsen.

Nur in der ersten Begegnung gegen den 2. NRW-Vertreter Münster konnte mit einem 4:2 ein Sieg eingefahren werden. Ohne Chance war dann die heimische Vertretung im Spiel gegen Wölfersheim (Hessen). Schon bei Halbzeit lag Methler mit 0:4 zurück und auch in der 2. Hälfte gelang kein eigenes Tor. Das Spiel endete mit 0:8 Toren. Erträglicher war dann die 1:5 Niederlage gegen Gieboldehausen (Niedersachsen) mit 1:5, bevor dann mit 1:8 gegen Warfleth (bei Bremen) mit 1:8 noch einmal eine deutliche Niederlage hingenommen werden musste. Lediglich im letzten Spiel gegen Krofdorf, dem Tagessieger, wurde es noch einmal spannend, zur Halbzeit stand es nur 1:1. Doch 2 individuelle Fehler führten in der 2. Hälfte zum 1:3 Endstand.

Qualifiziert für das Halbfinale haben sich neben Krofdorf noch Warfleth und Wölfersheim. Das Team des RV Methler belegte hinter Gieboldehausen und vor Münster den 5. Platz.

Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft U15 – 13.04.2019 – Grossereignis In Methler

Ein großes Ereignis steht für den RV Methler vor der Tür. Am Samstag findet ab 14:00 Uhr das Viertelfinale zur DM U15 im Methleraner Bürgerhaus statt. 

Durch den 1. Platz in der Landesmeisterschaft hat sich das Methleraner Team  (Valentino Podmoranski / Matti Schütte) das Heimrecht für diese Qualifikationsrunde gesichert. Zu dem Team des RV Methler kommen noch der 2. Vertreter aus NRW Münster 1, 2 Mannschaften aus Hessen, Krofdorf und Wölfersheim, und 2 Mannschaften aus Niedersachsen, Warfleth und Gieboldehausen hinzu. Von diesen 6 Mannschaften werden die 3 Erstplatzierten das Halbfinale erreichen. Da alle auswärtigen Mannschaften unbekannt sind, kann keine Aussage zu den möglichen Favoriten getroffen werden. Beim Veranstalter RV Methler hofft man natürlich auf einen Platz unter den ersten 3 Teams.

RV Methler 1 wahrscheinlich abgestiegen

Beim 6. und damit letztem Spieltag in der Radball Landesliga Nord im Methleraner Bürgerhaus konnte die Mannschaft des RV Methler (Rolf Berkemeier / Dennis Linke) sich nicht vom Tabellenende lösen.

Theoretisch wäre bei 4 Siegen sogar ein Nichtabstiegsplatz möglich gewesen, aber dafür waren dir Gegner dann doch zu stark. In der ersten Begegnung gegen Holsen 2, eine der Mannschaften, die man im Idealfall hätte überholen können, gelang nach wechselnder Führung nur ein knapper 3:2 Sieg. Ebenso lief es im 2. Spiel gegen Espelkamp 1, ein umkämpftes Spiel mit wechselnder Führung, nur am Ende stand es 3:3. Damit konnte der Nichtabstiegsplatz nicht mehr erreicht werden.

Weiterlesen