Pflaumenkuchen kommt auch ohne Pflaumenkirmes gut an

Reger Andrang herrschte am Wochenende beim traditionellen Pflaumenkuchenessen auch ohne Pflaumenkirmes auf dem Kirchplatz der Margaretenkirche in Methler.

Der Radsportverein Wanderlust Methler hatte eingeladen und das Dorf nahm die Einladung bei herrlichem Wetter dankend an.



Kuriosität bei Einräumen: ein älteres Ehepaar wollte bereits am Vormittag eine ganze Flasche von der „beschwipste Pflaume“ und der erstmalig angebotenen „Heißen Witwe“ mitnehmen. Die Enttäuschung war groß, als man ihnen die 5 Liter Gebinde zeigte und darauf hinwies, dass diese ja für die am Nachmittag erwarteten Gäste gedacht seien.

Einlass in das abgesperrte Areal bekamen nur Personen, die die bekannte „3-G-Regel“ nachweisen konnten – und prompt kam es zu einer Abweisung.


Aus der Presse:

https://www.lokalkompass.de/…/pflaumenkuchenessen-diesmal-ohne-kirmes

2021/09/21 – Hellweger-Anzeiger