Durchwachsener Spieltag für RV Methler U13

Gut gespielt, 3 Siege, 2 Unentschieden und eine Niederlage und doch nicht ganz zufrieden. Das war das Resümee des 4. Spieltages des Radballnachwuchses U13 des RV Methler in Münster.

Mit einer 1:5 Niederlage gegen den Tabellenführer Suderwich starteten Matti Schütte und Valentino Podmoranski in den Spieltag. Suderwich führt die Tabelle mit großem Vorsprung an, von daher kam diese Niederlage nicht unerwartet. Etwas mehr hatte man sich in den Begegnungen gegen Leeden 1 und Leeden 2 erhofft. Beide Spiele gingen Unentschieden 1:1 bzw. 2:2 aus. Die Leedener Teams liegen in der Tabelle unmittelbar vor Methler und hier hätte man Plätze gut machen können. Zum Ende des Spieltages wurden dann noch die Begegnungen gegen Leeden 3 mit 2:1 und gegen Münster mit 8:2 gewonnen. Durch den Sieg gegen Leeden 3 konnte sich der Methleraner Nachwuchs dann doch noch um einen Platz auf den 6. Rang verbessern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.