Erster Bundesligaeinsatz: Großes Lob für Lisa Schelkmann

Nachdem der 3. Spieltag in Niedermehnen gegen die Mannschaften aus Reideburg, Mücheln und Jänkendorf mit einer Null-Nummer endete, wollte die Mannschaft Methler I mit Désirée Linke/Stephanie Chytralla den 4. Spieltag besser gestallten um nicht den Kontakt zur Spitze zu verlieren.

Leider musste Stephanie Chytralla am Samstagmorgen den Spieltag krankheitsbedingt absagen, dafür sprang aber sehr kurzfristig die U-19 Spielerin Lisa Schelkmann ein. Methler I musste vier Spiele in Lollar absolvieren. Als erstes ging es gegen die Heimmannschaft. Hier geriet Methler I sehr schnell ins Hintertreffen (3:5 zur Halbzeit), jedoch wurde die Taktik in der Halbzeit umgestellt und die Methleranerinnen erkämpften sich einen 9:6 Sieg. Weiterlesen

Methler II auf dem 4. Platz

Auf dem 4. Tabellenplatz beendete Methler II (Rainer Schelkmann / Klaus Poddig) die Saison 2007/2008 in der Verbandliga Westfalen. Auf heimischer Fläche erreichte das Team 7 Punkte und konnte sich gegenüber dem Spieltag in der Hinrunde (3 Punkte) klar verbessern. In der ersten Begegnung gegen den Spitzenreiter Altena I trennte sich beide Teams 7:7 unentschieden. Das war für Altena an diesem Spieltag der einzige Punktverlust. Methler II traf in der nächsten Begegnung auf  Niedermehnen II und musste die einzige Niederlage an diesem Spieltag hinnehmen. Das Spiel wurde knapp mit 1:2 verloren. Gegen Niedermehnen III wollte man unbedingt für die Niederlage in der Hinrunde Revanche nehmen und das gelang eindeutig. Mit 13:2 wurde der Gegner förmlich von der Fläche gefegt. Weiterlesen

RV Methler verpasst DM-Finale

Der RV Methler mit Lisa Schelkmann und Samantha Thomas hat im Radpolo die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft bei den Juniorinnen U19 äußerst knapp verpasst. Die Spiele wurden aus Sicht der Methleraner sehr spannend gestaltet. So wurden die mitgereisten Fans aufgrund der äußerst nervös geführten Spiele auf eine harte Nervenprobe gestellt.

Die Qualifikationsrunde fand in Frellstedt in Niedersachsen statt. Gleich im 1. Spiel musste das Team aus Methler gegen den Favoriten aus Frellstedt antreten. Methler lag schnell mit 0:2 zurück, fand aber anschließend zurück ins Spiel und konnte sogar eine 3:2 Führung erreichen. Zur Halbzeit stand es dann 3:3 unentschieden. Weiterlesen

Methler I holt sich erneut Landesmeistertitel!

Samantha Thomas und Lisa Schelkmann Lisa Schelkmann und Samantha Thomas vom RV Methler sicherten sich nach 2007 erneut den Landesmeistertitel im Radpolo bei den U 19 Juniorinnen.

Vor dem letzten Spieltag in Niedermehnen fehlte den jungen Team aus Methler nur noch ein Sieg um sich den Titel zu sichern. In toller Spiellaune ließen Lisa Schelkmann und Samantha Thomas an diesem Spieltag den Gegnern keine Chance. Sie besiegten Kervenheim I mit 11:0, Niedermehnen I mit 7:3, Siegburg I mit 5:2 und Siegburg II mit 10:1. Ohne Punktverlust haben die Beiden sich mit 45 Punkten und 138:13 Toren souverän ihren 2. Landesmeistertitel bei den Juniorinnen U 19 geholt.

Weiterlesen

Abstieg für Methler I

Endgültig abgestiegen aus der Radball-Oberliga NRW ist Methler I (Martin Herwig / Eik Wessler). Geringe Hoffnungen bestanden noch, als das Team nach dem 5. Spieltag noch 2 Punkte am grünen Tisch hinzugewonnen hatte, aber dazu hätten am 6. und damit letztem Spieltag alle 3 Begegnungen gewonnen werden müssen.

Es fing gut an, die erste Begegnung gegen Mitabsteiger Lieme wurde nach zwischenzeitlicher klarer Führung (4:1) knapp mit 6:5 gewonnen. Aber schon in der Begegnung Gegen Leeden II schwanden alle Hoffnungen. Leeden gewann mit 6:2 und auch die Begegnung gegen Lippstadt I wurde mit 2:5 verloren. Damit steht fest, Methler I wird in der nächsten Saison in der Verbandsliga wieder an den Start gehen.

Auftakt in der 2. Radpolo-Bundesliga für Methler I gelungen

Desiree Linke (Tor) und Stephanie ChytrallaIn Frellstedt konnten sich Désirée Linke (Tor) und Stephanie Chytralla (Vorderspielerin) eine gute Ausgangsposition für diese Saison sichern. Neben den schon bekannten Mannschaften aus Etelsen und Frellstedt, traf Methler I auf die Landesliga-Aufsteiger aus Niedersachsen Obernfeld und dem Aufsteiger aus Hessen Lollar.

Gegen die Aufsteiger musste Methler I jeweils vor den anderen Mannschaften auf die Fläche. In beiden Spielen taten sich die Methleranerinnen etwas schwer. Aufsteiger Lollar führte in der 1. Halbzeit mit 3:2, aber in der zweiten Halbzeit setzte Methler I sich mit 8:5 durch. Die Partie gegen Obernfeld war immer ausgeglichen und so trennten sich die Teams mit 4:4. Gegen Frellstedt setzte Methler I sich, nach einem Halbzeitstand von 1:0, mit 4:2 durch.

Weiterlesen

Methler II weiter auf Erfolgskurs

Beim 5. Spieltag in der Verbandliga Westfalen blieb Methler II (Klaus Poddig / Rainer Schelkmann) weiter auf Erfolgskurs. Zum zweiten Mal konnte das Team alle Spiele gewinnen und errang damit schon 21 Punkte in der Rückrunde. Der 5. Spieltag wurde im Bürgerhaus auf heimischer Fläche ausgetragen.

Holsen I wurde, nach vorsichtigem Beginn beider Teams, mit 8:3 gewonnen. Gegen Holsen II wurde nach zweimaligen Rückstand deutlich mit 8:3 gewonnen und gegen den Tabellenletzten Steinhagen stand es zur Halbzeit noch Unentschieden, aber in der 2. Halbzeit steigerte sich das Methleraner Team und siegte deutlich mit 9:3. Damit verbesserte sich Methler II auf den 4. Tabellenplatz und hat bei 4 Punkten Abstand noch theoretische Chancen auf den 2. Tabellenplatz, einen Aufstiegsplatz. Weiterlesen

Totaler Erfolg für Methler II

Nach dem enttäuschenden 3. Spieltag, nur 3 von 12 möglichen Punkten, rehabilitierte sich Methler II (Klaus Poddig / Rainer Schelkmann) beim 4. Spieltag der Verbandsliga Westfalen in Leeden. Mit 12 Punkten aus 4 Spielen wurde das optimale Ergebnis erreicht.
Dabei wurden nacheinander der Tabellenzweite Leeden V mit 2:1 und der Tabellendritte Oelde I mit 5:4 besiegt. Deutlicher fiel der Sieg gegen Leeden VI mit 7:2 aus. Die Begegnung gegen Methler III (Torsten Freitag / Matthias Herwig) wurde kampflos mit 5:0 gewertet da das Team urlaubsbedingt nicht zum Spieltag antreten konnte. Methler II belegt nach diesem Spieltag den 5. Tabellenplatz, Methler III liegt weiterhin auf dem 10. Tabellenplatz. Der nächste Spieltag findet am 09.02.08 in Methler im Bürgerhaus statt.

Nur ein Sieg für Methler II

Nur ein Sieg sprang für Methler II (Klaus Poddig / Rainer Schelkmann) beim 3. Spieltag der Verbandsliga in Niedermehnen heraus. Gleich im ersten Spiel gegen den Spitzenreiter Altena setzte es die erste Niederlage.

Altena führte von Beginn an und konterte das Methleraner Duo aus. Altena siegte schließlich mit 6:2 Toren. Auch die 2. Begegnung gegen Niedermehnen II verlief ähnlich. Nur die Niederlage fiel mit 3:4 deutlich knapper aus. Dann der erste Sieg gegen Niedermehnen IV mit 5:2. Aber auch in diesem Spiel war das Methleraner Team nicht mit sich zufrieden. Weiterlesen

RV Methler im Finale

Nach einigen Jahren Pause hat der RV Methler in dieser Saison wieder für die Landesmeisterschaft im 5er-Radball gemeldet. Die Vorrunde dazu fand unter anderem in der Halle II der Kamener Gesamtschule statt. Mit dem RV waren noch Iserlohn II, Lieme I, Niedermehnen I und Niedermehnen II am Start.

Ohne spezielles Training startete das Team aus Methler in dieses Turnier. In der ersten Begegnung gegen Iserlohn II erkämpfte sich die Mannschaft ein 4:4 Unentschieden. Bemerkenswert dabei war, das Iserlohn noch 4 Minuten vor Spielende mit 4:1 geführt hatte, ehe eine tolle Aufholjagd noch das Unentschieden rettete. Gegen Niedermehnen II verlor das Team 1:2 und gegen Lieme wurde klar 4:1 gewonnen. Vor der letzten Begegnung gegen Niedermehnen I stand fest, Methler muss gewinnen um sich als Gruppenzweiter direkt für das Finale zu qualifizieren. Weiterlesen