RV Methler im Deutschlandpokal erfolgreich

Lisa Schelkmann und Samantha Thomas qualifizieren sich für das Halbfinale

Am 08.12.wurden die Viertelfinalspiele des Deutschlandpokals im Radpolo ausgetragen. Die Mannschaft Methler I mit Lisa Schelkmann und Samantha Thomas musste am vergangenen Samstag nach Wiesbaden-Naurod reisen. Naurod war einer von fünf Austragungsorten in diesem Wettbewerb.

In ihrem ersten Spiel gegen das Team Naurod 2 gelang dem Methleraner Duo nicht all zu viel. Im Angriff leisteten sich Schelkmann/Thomas viele Abspielfehler, die jedoch durch eine gute Abwehrarbeit meistens ohne Folgen blieben. Am Ende konnte der RV Methler aber einen knappen 4:3 Sieg für sich verbuchen.

Im zweiten Spiel gegen Wetzlar I, dem Deutschen Meister von 2017, zeigte das Team des RV Methler dann eine sehr gute Leistung. Beide Mannschaften lieferten sich ein ausgeglichenes und spannendes Spiel. Methler lag zur Halbzeitpause nur knapp mit 0:1 in Rückstand. In der 2.Halbzeit konnte Methler das Spiel zunächst drehen und mit 2:1 in Führung gehen. Nach dem erneuten Ausgleich musste das Methleraner Team kurz vor Schluss noch den Treffer zum 2:3 hinnehmen.

Im letzten Spiel des RV Methler hieß der Gegner Naurod 1. In diesem Spiel gelang Schelkmann/Thomas ein ungefärdeter 6:0 Sieg.

Zusammen mit Wetzlar I konnten sich das Team des RV Methler als erst- und zweitplatzierter für das Halbfinale um den Deutschlandpokal qualifizieren.

Die Halbfinalspiele finden im Februar 2019 statt .Dann  bestreiten 12 Teams, die in zwei Spielgruppen aufgeteilt sind, den Kampf um den Einzug ins Finale.

Tabellenführung für RV Methler

Mit dem 2. Spieltag in der Radball-Bezirksliga Mitte hat die außer Konkurrenz startende U19 Mannschaft (Kim Bradke / Yannik Matusch) völlig überraschend die Tabellenführung übernommen.

Profitiert hat das Team allerdings von Spielausfällen und der unvollständigen Tabelle, da einige Mannschaften spielfrei hatten. Beim Spieltag in Oelde traf die Methleraner Mannschaft auf 2 Teams des Gastgebers Oelde und auf Leeden 7. Gegen die erfahrenen Mannschaften, die teilweise auch schon 3 Klassen höher in der Oberliga gespielt hatten, hatte das junge Nachwuchsteam allerdings keine Chance. Gegen Oelde 3 endete das Spiel 0:7, gegen Oelde 2 wurde mit 4:8 und gegen Leeden 7 mit 2:6 verloren. Demgegenüber standen wieder 2 kampflose Siege da die Gegner Iserlohn und Altena nicht angetreten waren. Da für  Iserlohn 5 alle Spiele alle Spiele verloren gewertet wurden und Münster 5 an diesem Tag spielfrei hatte, hat das Methleraner Nachwuchsteam vorübergehend die Tabellenführung übernommen. Das wird sich aber an dem nächsten Spieltag relativieren, da dann Methler spielfrei hat und die Mannschaften Oelde 2, Oelde 3, Münster 5 und Leeden 7 an Methler vorbeiziehen werden.

RV Methler steigt wieder in die 1. Bundesliga auf!

Lisa Schelkmann und Samantha Thomas spielen auch bei der Qualifikationsrunde erfolgreich auf.

Am 20./21. 10.2018 wurden in der Härtsfeld-Sport-Arena in Neresheim (Baden Würtemberg) die Deutschen Meisterschaften im Hallenradsport (Radball, Radpolo und Kunstradfahren) ausgetragen.

Im Zuge dieser Meisterschaften werden auch die Finalspiele um den Aufstieg in die Bundesliga durchgeführt. Das Radpolo- Team Lisa Schelkmann und Samantha Thomas vom RV Wanderlust Methler 1900 e.V. konnten nach einer tollen Saisonleistung mit der 2. Liga- Meisterschaft zuversichtlich nach Neresheim reisen. Weiterlesen

Chronik des RV Methler 1900 e.V.

Was bewegte die Methleraner Jugend vor weit über 100 Jahren dazu, einen Radfahrerverein zu gründen? Über die Antwort kann lediglich spekuliert werden. Es ist jedoch anzunehmen, daß auch die Methleraner Jugend von der Neuzeit des Fahrrades fasziniert war.