RV Methler verpasst DM-Finale

Der RV Methler mit Lisa Schelkmann und Samantha Thomas hat im Radpolo die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft bei den Juniorinnen U19 äußerst knapp verpasst. Die Spiele wurden aus Sicht der Methleraner sehr spannend gestaltet. So wurden die mitgereisten Fans aufgrund der äußerst nervös geführten Spiele auf eine harte Nervenprobe gestellt.

Die Qualifikationsrunde fand in Frellstedt in Niedersachsen statt. Gleich im 1. Spiel musste das Team aus Methler gegen den Favoriten aus Frellstedt antreten. Methler lag schnell mit 0:2 zurück, fand aber anschließend zurück ins Spiel und konnte sogar eine 3:2 Führung erreichen. Zur Halbzeit stand es dann 3:3 unentschieden. Beide Teams agierten hektisch und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Kurz vor Schluss schoss Frellstedt das 5:4. Doch die Methleraner zeigten Kampfgeist und versuchten alles um wenigstens das verdiente Unentschieden zu erreichen. Sekunden vor dem Abpfiff erkämpfte sich Lisa den Ball, passte zurück auf ihre Torfrau Samantha und diese setzte einen schönen Schuss auf das ungedeckte Frellstedter Tor. Doch der Ball streifte nur die Torlatte und Methler musste sich mit 4:5 geschlagen geben.

In zweiten Spiel gegen Seeheim (Hessen) spielte das Methleraner Team dann sehr verkrampft, nutzte lange Zeit ihre Chancen nicht und kamen erst gegen Ende des Spiels zu einem erwarteten klaren 5:2 Sieg. Jetzt ging es gegen Dotzheim (Hessen), einen Mitkonkurrenten um den 2. Platz. Nach einem hektisch geführten Spiel musste sich Methler ein weiteres Mal knapp mit 4:5 geschlagen geben. Somit waren die Hoffnungen auf die DM-Finalteilnahme in Worms stark gesunken. Gegen Halle III zeigten Lisa und Samantha dann eine starke Leistung und fegten das gegnerische Team mit dem höchsten Tagessieg mit 10:2 vom Platz.

Im letzten Spiel erkämpfte sich das Team aus Methler gegen Halle I noch einen 4:3 Sieg. Somit verpasste Methler auch im zweiten Anlauf bei den U19 Juniorinnen die Qualifikation zur DM äußerst knapp und wurde nur undankbarer Dritter.

Tabelle:
1. Frellstedt 15 29 : 9
2. Dotzheim 10 25 : 23
3. Methler 9 27 : 17
4. Halle I 7 23 : 18
5. Halle III 3 16 : 32
6. Seeheim 0 17 : 38

Einen Kommentar schreiben